So erneuern Sie Ihre Avast Vierenschutz nach Ablauf der Gültigkeitsdauer

Wenn Sie jemals in eine Situation geraten, in der Ihre Avast Lizenz bald abläuft, müssen Sie schnell handeln. Wenn Ihr Avast 2018 abgelaufen ist, erhalten Sie keine automatischen Updates der Virendefinitionen mehr, was Ihr System ungeschützt gegen die neuesten Bedrohungen macht.

Avast-Schutz-Status prüfen:

Um herauszufinden, wie lange Ihr Abonnement gültig ist, öffnen Sie Ihre Avast-Schnittstelle, gehen Sie zu den Einstellungen (linke untere Ecke) “ ‚Abonnement‘. Dort sehen Sie Ihren Status, der „Sie sind registriert“ sein kann und wie viele Tage Sie noch haben, oder „Ihre Registrierung ist abgelaufen“, wenn Sie das Ablaufdatum überschritten haben. Vergessen Sie jedoch nicht Ihren Avast-Schutz regelmäßig zu prüfen, denn avast zu aktualisieren ist kostenlos und dauert nur ein paar Klicks. Keine Sorge, wenn Ihre Avast Registrierung abgelaufen ist und Ihr Schutz beendet ist, gibt es eine einfache Möglichkeit, ihn zu beheben und Ihr Abonnement zu verlängern.

Sie müssen sich neu registrieren und eine neue Lizenz für ein Jahr erhalten.

Was tun, wenn Ihre Avast Free Lizenz kurz vor dem Ablaufen ist?

Sobald Ihr Avast-Schutz abläuft, erhalten Sie die folgenden Popup-Benachrichtigungen mit der Meldung „Ihr Avast läuft in X Tagen ab – wählen Sie Ihren Schutz aus“. Grundsätzlich müssen Sie zwischen dem „Standardschutz“ (Free Antivirus) und dem „Komplettschutz“ (Internet Security) wählen.

Um Ihren kostenlosen Schutz zu verlängern, klicken Sie auf die graue Schaltfläche „Auswählen“ und befolgen anschließend den Registrierungsprozess.

Was tun, wenn Ihre Avast Free Lizenz bereits abgelaufen ist?

Wenn Sie das Ablaufdatum verpasst haben, ist Ihr Avast Schutz abgelaufen. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr geschützt sind. Wenn Sie in diesen Zustand gelangen, werden Sie diese Popup-Benachrichtigungen mit der Meldung „Ihre Lizenz ist abgelaufen“ sehen.

So verlängern Sie Ihren kostenlosen Schutz:

Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche ‚Reaktivieren‘ und fahren Sie mit dem Registrierungsprozess fort.

Wenn Sie den Ablaufbildschirm geschlossen haben, können Sie auch direkt zu Ihrer Avast-Schnittstelle wechseln. Nach dem Öffnen sollten Sie einen roten Status sehen: „Sie sind in Gefahr. Ihre Avast Lizenz ist abgelaufen. Bitte registrieren Sie Ihren Avast‘.

Um Ihren kostenlosen Schutz zu verlängern, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „AKTIVIEREN“ oder den weißen Link „Bitte registrieren Sie Ihren Avast“ und fahren Sie mit dem Registrierungsprozess fort.

Was tun, wenn Ihre bezahlte oder Probe-Avast Lizenz/Abonnement abgelaufen ist?

Wenn Sie eine der Premium-Versionen (Pro Antivirus, Internet Security oder Premier) verwenden, müssen Sie Ihre kostenpflichtige oder Probelizenz verlängern. Alternativ können Sie eine kostenlose 60-Tage-Testversion ausprobieren.

So löschen Sie alle Fotos auf Ihrem iPhone oder iPad

Egal wie groß die Speicherkapazität Ihres Smartphones ist, früher oder später wird Ihnen der Platz ausgehen. Wenn Sie beginnen Warnhinweise zu niedrigem Speicherplatz zu erhalten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Stoppen Sie die Aufnahme von Fotos,
  • oder machen Sie mehr Platz, indem Sie Bilder löschen, die Sie nicht mehr wollen.

Speicherplatz schaffen:

Wenn der Speicher Ihres Smartphones voll ist, ist es Zeit neuen Speicherplatz zu schaffen. Um Platz zu schaffen, können Sie auf Ihrem iphone alle fotos löschen. Es kann jedoch sehr zeitaufwendig sein die Fotos einzeln zu löschen und daher ist es ratsam sie auf einmal zu löschen.

Es ist viel schneller und einfacher, alle Ihre Fotos auf einmal zu löschen und einen Neuanfang zu machen. Hier erfahren Sie wie Sie alle Ihre iPhone- oder iPad-Fotos in wenigen einfachen Schritten löschen können.

Bilder vom iPad und vom iPhone löschen

Wichtige Bilder vor dem Löschen sichern:

Wichtig: Bevor Sie beginnen, stellen Sie natürlich sicher, dass Sie alle Fotos sichern, die Sie nicht dauerhaft verlieren wollen. Sie können dafür einen Cloud-Speicherdienst wie iDrive, Google Drive, Dropbox oder OneDrive verwenden, aber Sie müssen vorsichtig sein. Wenn Sie Dateien mit einem Cloud-Speichergerät synchronisieren, werden sie durch das Löschen auf Ihrem iPhone oder iPad mit Ihrem Cloud-Speicherlaufwerk synchronisiert. Löschen Sie sie also auf Ihrem Gerät, und sie werden auch im Cloud-Speicher gelöscht.

Aus diesem Grund ist es am besten den zusätzlichen Schritt des Herunterladens dieser synchronisierten Fotos vom Cloud-Speicher auf Ihren Computer oder ein physisches Laufwerk zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie ein gutes Backup von ihnen haben. Natürlich können Sie Ihr Gerät auch einfach mit einem USB-Kabel an Ihren Computer anschließen und manuell kopieren.

So löschen Sie alle Ihre Fotos:

  • Beginnen Sie, indem Sie die Photos App starten. Wählen Sie auf der Registerkarte Alben den Ordner „Alle Fotos“.
  • Sie sehen einen Strom aller Ihrer Fotos mit den neuesten Bildern am unteren Bildschirmrand. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf die Option „Auswählen“.
  • Leider hat iOS11 keine Option Alle auswählen. Sie können Ihre Fotos jedoch immer noch in großen Mengen auswählen.
  • Tippen und halten Sie auf der Seite Elemente auswählen das letzte Bild in Ihrer Kamerarolle. Wenn Sie den Finger noch gedrückt halten, streichen Sie nach oben und nach links, um weitere Fotos auszuwählen.
  • Fahren Sie mit dem Durchsuchen fort, bis alle Ihre Fotos ausgewählt sind (die Anzeige scrollt wie gewohnt).

Ausgewählte Fotos zeigen ein blaues Häkchen in der rechten unteren Ecke. Nachdem Sie alle Ihre Fotos ausgewählt haben, tippen Sie auf das Papierkorbsymbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.

Sie werden eine Warnung sehen, die Sie fragt, ob Sie sicher sind, dass Sie die ausgewählten Fotos löschen möchten. Tippen Sie auf die Option „Delete Items“.

Sind Sie sicher, dass Sie alle Bilder löschen wollen?

Apple legt großen Wert darauf, dass Sie Ihre Fotos nicht versehentlich löschen, also müssen Sie noch einen weiteren Schritt ausführen, um Ihre Änderungen dauerhaft zu machen.

Öffnen Sie auf der Registerkarte Alben den Ordner „Zuletzt gelöscht“ (er befindet sich normalerweise am unteren Rand der Seite).

In diesem Ordner sehen Sie alle Fotos, die Sie gerade gelöscht haben, sowie alle anderen, die Sie in den letzten 30 Tagen gelöscht haben. Jedes Foto hat ein Label „Tage“, das angibt wie lange es noch im Ordner „Zuletzt gelöscht“ gespeichert wird, bevor es endgültig gelöscht wird. Wenn Sie diese Fotos nicht manuell wiederherstellen, werden sie automatisch dauerhaft aus Ihrem Speicher entfernt, wenn der Tagescountdown Null erreicht.

  • Tippen Sie auf „Auswählen“ in der oberen rechten Ecke der Seite Zuletzt gelöscht.
  • Tippen Sie auf „Alle löschen“ in der linken unteren Ecke des Bildschirms.
  • Du wirst eine Warnung sehen, dass diese Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann. Tippen Sie auf „Delete # Items“, um Ihre Fotos dauerhaft zu löschen.

So löschen Sie Fotos auf allen synchronisierten Geräten unter macOS:

Wenn Sie Zugriff auf einen Mac haben, gibt es eine noch einfachere Möglichkeit, alle Ihre unerwünschten iPhone oder iPad Fotos auf einmal zu löschen – sogar von mehreren Geräten, auf denen Sie sie synchronisieren lassen.

  • Öffnen Sie die Desktop-Foto-App auf Ihrem Mac.
  • Wenn Sie iCloud so eingerichtet haben, dass sie Ihr Telefon und Ihren Desktop synchronisiert, sollten alle Ihre Fotos im App-Menü erscheinen.
  • Drücken Sie Command+A auf Ihrer Tastatur, um alle Ihre Fotos auszuwählen.
  • Wenn Ihre Fotos ausgewählt sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Bildanzeigebereich. Klicken Sie auf die Option „Delete Items“.

Eine Warnmeldung erscheint, die Sie darüber informiert, dass Ihre Fotos auf allen Ihren synchronisierten Geräten gelöscht werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Löschen“.

Die nukleare Option:

Sie können auch alle Ihre Fotos auf einem bestimmten Gerät löschen, indem Sie dieses Gerät einfach zurücksetzen. Dadurch werden alle Ihre persönlichen Daten – einschließlich Fotos, Videos und Apps – von Ihrem Handy gelöscht und in einen neuwertigen Zustand versetzt. Und beachten Sie, dass diese Aktion nicht auch Fotos aus synchronisierten Cloud-Speicherdiensten löscht.

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Ihr Handy zu verkaufen oder zur Reparatur an Apple zu schicken, ist dies der beste Weg, um alles auf einmal zu löschen und Ihre Privatsphäre zu schützen.

Was ist Blackjack?

Blackjack ist eines der am häufigsten gespielten Casino-Banking-Spiele der Welt, das in den sechziger Jahren an Popularität gewann und seitdem zum Ziel vieler Spieler geworden ist, die große Gewinne erzielen wollen. Es ist ein Spiel der Wahrscheinlichkeit, das auch viel Geschick, Konzentration und Disziplin erfordert.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 21.03.2019)


 
777casino

 
Bonus
200€

 
Jetzt Spielen!

 
rizk

 
Bonus
100€

 
Jetzt Spielen!

 
guts

 
Bonus
500€

 
Jetzt Spielen!

Auch bekannt als einundzwanzig, Blackjack ist ein Spiel zwischen Spielern und dem Dealer, was bedeutet, dass sie nicht gegeneinander spielen, sondern gegen den Dealer spielen. Casinos ohne Download – Spielen direkt im Browser Das Ziel des Spielers ist es, eine Hand zu sammeln, die so nahe wie möglich an 21 ist, aber sie nicht überschreitet, daher der Name einundzwanzig. Das Ziel ist es, einen höheren Gesamtpunkt als der Dealer zu sammeln, aber es sollte nicht über 21 hinausgehen.

Falls der Spieler einen Punkt sammelt, der diese Zahl überschreitet, werden sie „gesprengt“ oder mit anderen Worten – verlieren. Die Spieler und der Dealer wechseln sich ab, bis alle Karten ausgeteilt sind.

Das Spiel kann mehrere Spieler umfassen, die jeweils gegen den Geber antreten. Normalerweise werden zwei bis acht Standarddecks mit 52 Karten verwendet. Sobald der Spieler eine Zwei-Karten-Hand erhalten hat, hat er die Möglichkeit, erneut einen „Treffer“ zu bekommen und kann eine zusätzliche Karte anfordern.

Wenn seine Hand gleich oder weniger als 21 ist und der Dealer „gesprengt“ wird, ist das Ergebnis ein Gewinn für den Spieler. Karten werden ausgeteilt, bis 17 oder mehr Punkte erreicht sind. Wenn der Dealer und der Spieler beide eine gleiche Punktzahl haben, verliert diese weder, noch gewinnt sie.

Was ist BlackJack?

Die beste Kombination besteht aus einem Ass (das entweder als 1 oder 11 gezählt werden kann) und einer Zehn-Punkte-Karte (Dame, Bube, König und 10). Diese Kombination nennt man eigentlich einen „Blackjack“ oder einen „Natural“ 21, der automatisch einen Gewinn für den Spieler verdient, es sei denn natürlich, der Dealer hat auch einen Blackjack gesammelt. Wenn beide eine Hand von 21 haben, erhält der Spieler seinen Einsatz zurück.

Dies ist ein Wahrscheinlichkeitsspiel, jedoch erhöht eine angemessene Strategie die Chancen des Spielers, gegen das Haus zu gewinnen. Dies ist die am häufigsten angewandte Strategie.

Grundlegende Strategie

Blackjack-Dealer Die Grundstrategie eignet sich für Freizeitspieler, die nur zum Spaß am Spiel teilnehmen. In der Tat ist das Erlernen und Üben der grundlegenden Strategie in diesem Spiel unerlässlich, und es ist sogar ratsam, es sich einzuprägen. Dies minimiert die Verlustraten und beseitigt zumindest teilweise den Vorteil, den das Haus gegenüber weniger erfahrenen Spielern hat.

Die grundlegende Strategie kann variieren, abhängig von der Anzahl der Decks, die im Spiel verwendet werden. Es wird auf der Grundlage der Karten, die ein Spieler ausgeteilt wird, sowie der Karte, die der Dealer gezeigt wird, berechnet. In einigen Fällen kann die offene Karte des Dealers den Spielern helfen zu entscheiden, was ihr nächster Schritt sein soll. Zum Beispiel, wenn der Wert der oberen Karte des Dealers von 2 bis 6 ist, kann der Spieler treffen.

Diese Strategie hilft den Spielern zu bestimmen, wie sie sich jeder Situation am Blackjack-Tisch nähern, da sie auf mathematischen Wahrscheinlichkeiten in der jeweiligen Situation basiert. Denken Sie jedoch daran, dass die Strategie je nach Spielregeln unterschiedlich sein kann. Manchmal dürfen Spieler beispielsweise keine Paare splitten. In diesem Fall sollten sie auf eine andere, geeignetere Strategie zurückgreifen, die den Spielspezifikationen entspricht.