APPARENA: Tippsystem zur WM2014

Reichweitenerhöhung mit Tippsystem zur WM

Fußballstadion von nib! @ flickr.com [CC by 2.0] iConsultants bietet mit der WM-Tippspiel App ein System an, welches Unternehmen ermöglicht seine Nutzer zu binden und neue Interessenten zu gewinnen. Durch mögliche Einladungen von Freunden und Bildung von Gruppen, lassen sich so neue Interessenten für das eigene Unternehmen gewinnen. Prämien können individuell festgelegt werden, um den Anreiz zu erhöhen.

Responsive @ Social Media

Die APP bzw. die Webseite läuft auf allen Endgeräten, ist also responsive. Zudem ist eine Integration in Facebook möglich: WM-Facebook-App. Weitere verfügbare Social Media Kanäle sind Twitter und Google+. Natürlich ist auch die klassische Integration auf der eigenen Webseite möglich. Die Preise variieren, je nach Paket von 680€ bis 3800€. Preise verstehen sich als einmalig bzw. für einen 60tägigen Einsatz.

Erhältliche Erweiterungen

Es sind diverse Erweiterungen erhältlich, beispielsweise für die Umsetzung in mehreren Sprachen. Sollten eigene Mitarbeiter zum administrieren des Systems eingesetzt werden, ist das buchen von entsprechenden Workshops möglich. Der Versand der Prämien kann ebenfalls durch APPARENA übernommen werden.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Konfiguration
  • Kostenloses Hosting des Systems
  • Responsive programmiert
  • Umsetzung in mehrere Sprachen möglich
  • Statistiken zur Auswertung der Teilnehmeraktivitäten
  • Komplette Facebook Integration

Über APPARENA

Das Unternehmen bietet Social Media Applikationen für den sofortigen Einsatz an. Beispiele wären Gewinnspiele, Fotowettbewerbe, Facebook Shop, Facebook Impressum etc. Mit der Sparkasse und der Raiffeisenbank als Kunden, hat die APPARENA bereits entsprechende Referenzen vorzuweisen.

Es wird ein komplettes System mit Whitelabel Lösung geliefert. Es ist individuell anpassbar.

Hier gibt es eine Demo des Frontends: Tippspiel-Demo.

Leistungsspektrum von SEO Agenturen

Das bieten SEO Agenturen

Wollen wir an dieser Stelle mal nicht wieder zu weit ausholen. Was der Begriff SEO heißt und wozu dieser dient, sollte geläufig sein. Das sich selbst kleinere Firmen in dieser Branche Agentur nennen, ist üblich. Kommen wir zum eigentlichen Thema des Artikels:

Laptop am Schreibtisch - von Daniel Friesenecker @ flickr.com [CC by 2.0]

Links & Content

Bisher bestand die Arbeit von Suchmaschinenoptimieren besonders darin, Links auf die Domain des Kunden zu werfen. Ob diese nun gekauft waren oder durch andere Aktionen entstanden sind, interessierte unter dem Strich kaum. Mit den aktuellen Updates für den Algorithmus von dem Suchgiganten Google, hat sich hier einiges geändert. Google ist mit ca. 90% Marktanteil bekanntermaßen der beliebteste Suchanbieter im deutschsprachigen Raum. Durch die aktuellen Änderungen am Algorithmus [Penguin & Panda] wird zunehmend Wert auf eine hohe Varianz an eingehenden Links gelegt. Zudem wird die Qualität des umgebenden Content´s bewertet. Links sind also nicht plötzlich wertlos, im Gegenteil. Durch den Mehraufwand und die möglichen Abstrafungen seitens Google, sind die Preise tendenziell nach oben gestiegen, würde man diese Dienste in Anspruch nehmen. Wovon offiziell natürlich abzuraten ist. Die meisten SEO´s werden es nicht mehr hören können, aber Content bleibt Top Thema.

OnPage, OffPage ++

In der Regel sind SEO Agenturen mehr auf die Technik, also auf den Content spezialisiert. Dies ist aber gerade im Wandel. Das Standardangebot geht von der Beratung zur OnPage Optimierung, bis hin zum Linkbuilding - nennen wir es besser OffPage Optimierung. Gute Inhalte sind also nicht nur bei der OnPage Optimierung von Bedeutung, zunehmen auch bei den geplanten OffPage Maßnahmen. Email-Marketing und weitere Werbemaßnahmen sind in der Regel nicht im Angebot von SEO´s zu finden. Dies fällt zwar klar ins Online Marketing, ist aber ein komplett anderes Feld. Informieren sie sich hier, wenn Sie hierzu Informationen und einen entsprechenden Anbieter benötigen.

Die SEO Branche

Manche werden erstaunt sein, wie bereitwillig Suchmaschinenoptimierer ihr Wissen weiter geben. Jedoch ist das in der Regel hauptsächlich Basiswissen auch gelegentlich darüber hinhaus, wenn das Ego oder das Portmonee gestreichelt wird. Sprich, SEO`s sind auch nur Menschen. Die wirklichen Bomben wird aber kaum einer platzen lassen. Alles in allem ist es eine doch recht offene Branche, die sich dynamisch entwickelt. Der Standort der Agentur [bsp. SEO Berlin], spielt kaum eine Rolle. Die Qualifikationen hingegen schon.

[CMS] Einsatzgebiete für Typo3

Typo3 LogoTYPO3 CMS System

Das Content Managment System TYPO3 dient der redaktionellen Verwaltung von Inhalten. Im Vergleich zu WordPress, welches nicht direkt als CMS System zu verstehen ist, steckt hier eine komplexere Programmierung dahinter. Dementsprechend lassen komplexe Webseiten, besonders mit vielen Inhalten und einem entsprechend großem Team erstellen und verwalten. Der QuellCode ist OpenSource, soll heißen das die Entwicklung stetig weiter geführt wird. In der Regel von freien Programmierern, die im Team arbeiten. Dies ermöglicht eine kontinuierlich Verbesserung dieses CMS´s.

Joomla & Typo3

Eine weniger komplexe CMS Software findet man mit Joomla. Die Unterschiede wurden bereits hier aufgegriffen.

Typische Einsatzgebiete für Typo3

  • komplexe Firmenwebseiten
  • Seiten mit intensivem Trafficaufkommen
  • Redaktionssyteme
  • Nachrichtenportale
  • Newsgroups

Die Einarbeitung in Typo3, ist im Vergleich zu anderen CMS´s als aufwendig einzustufen. Sollte dieses CMS unausweichlich und zeitkritisch in Frage kommen, einen regionalen Anbieter in Betracht ziehen: TYPO3 Agentur Stuttgart.

Basis ist PHP, als Datenbank können MySQL,  MariaDB, PostgreSQL oder Oracle eingesetzt werden.

Nochmal auf den Punkt

Die Auswahl sollte mit diesen Informationen leichter fallen. Verdeutlicht wurde auch, das dieses System nicht für Einsteiger geeignet ist, die sich nicht intensiv einarbeiten wollen. Man muss zwar nicht die Fähigkeiten eines Programmierers besitzen um das System zu installieren und zu administrieren, jedoch sollten fortgeschrittene Webkenntnisse und eine entsprechende Motivation mitgebracht werden.

Statistiken zu TYPO³

Das CMS Download Paket, wurde bereits 8.000.000 mal heruntergeladen. Davon wurde es 500.000 mal eingesetzt. 73.000 registrierte Entwickler arbeiten an dem System. 6000 Module und Erweiterungen sind bereits verfügbar. Das Frontend und Backend wurden in 51 Sprachen übersetzt. 1600 Agenturen bieten offiziellen Support für Typo3. 10.000 Features die bereits Standardmäßig enthalten sind. Die Daten stammen von der Entwicklerseite. Inwieweit diese tatsächlich zutreffen, sei mal dahin gestellt. Doch eins wird hier klar, TYPO3 meint es ernst.